Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde
Markt Schwaben
Header - Glaskreuz, Markt Schwaben / Glasfenster, Poing

Neuer Pfarrer in Palangavanu: 2011

Miteinander Hoffnung pflanzenSeit Herbst 2011 hat Palangavanu einen neuen Pfarrer.

 

 

 

 

pfarrer,palangavanu

Pfarrerwechsel in Palangavanu


Im November hatte Bischof Mengele eine Sitzung einberufen, in der er für einige Gemeinden die Pfarrstellen neu besetzen  ließ. So musste auch Pfarrer Mpolo mit seiner Familie am  6. Dezember in die Gemeinde Melinze bei Njombe umziehen. Als ich im Oktober in Palangavanu war, wusste niemand von diesen Versetzungen. Bestimmt erinnern Sie sich an Pfarrer Mpolo  und seine Frau Anna. 2011 waren sie Gäste in den Gemeinden Markt Schwaben und Poing. Mit ihnen und dem dortigen Kirchenvorstand konnten wir gut zusammenarbeiten.  Wir danken Pfarrer Mpolo für alles, wünschen ihm Gottes Segen an seiner neuen Stelle und hoffen, dass wir auch mit seinem Nachfolger in Palangavanu, Zawadi Kinyamagoha, gut kooperieren können.

 

Brief des neuen Pfarrers


Palangavanu, 22.12.2011

Liebe Schwestern und Brüder in Jesus Christus,

Euch allen schicke ich meine aufrichtigen Grüße, und es ist mir ein großes Vergnügen, hiermit unsere Kommunikation aufzunehmen. Wie geht es Euch? Die Adventszeit geht bald zu Ende, um danach unser Weihnachten zu feiern, und wir bitten unseren Allmächtigen, uns gut ins Neue Jahr zu bringen.

Zunächst möchte ich mich und meine Familie vorstellen. Ich bin Pfarrer Zawadi Kinyamagoha, und ich wurde zum 7.12.2011 als neuer Gemeindepfarrer in Palangavanu eingesetzt. Vorher war ich als Tutor seit 2008 am Lutheranischen Seminar Kidugala („Abteilung Bibel“) tätig, zuständig für Kurse für Evangelisten und Pfarrer. Wir haben Gott zu danken für drei friedvolle Jahre in Kidugala.

Jetzt bin ich zusammen mit meiner Familie glücklich, mit der Gemeinde hier sowie mit Euch in Deutschland zusammenarbeiten zu dürfen. Schon bei meiner Ankunft in Palangavanu wurden wir mit einem netten Mittagessen begrüßt. Wir bekamen das Haus, in dem auch Pfarrer Mpolo wohnte, und die Gemeinde kümmert sich wirklich rührend um uns. So hat man für uns zwei Äcker mit Mais, Bohnen und Sonnenblumen angepflanzt, und ich kann sagen, dass meine Familie und ich hier uns sehr wohl fühlen.

So darf ich jetzt auch meine Familie vorstellen : ich bin 44 Jahre alt, und meine Frau Tulizo Mdeya ist 39. Unsere 16jährige Tochter Loveness geht in die 2.Klasse der Igumbilo Secondary School in Chimala, und unser Sohn Agape, 11, wird die 6.Klasse der Grundschule in Palangavanu besuchen. Unser kleiner Awardiel (5) geht hier in die Vorschule. Zugleich wohnt bei uns meine Schwägerin, 23 Jahre alt, die gerade angefangen hat, an der Grundschule in Kilolo (bei Iringa) zu unterrichten.

Ich freue mich auf die Kommunikation und auch auf Rat- und Vorschläge für unsere Partnerschaft sowie die hiesige Gemeindearbeit.
Seid immer hier willkommen – mit Frieden
Pfarrer Zawadi J.A. Kinyamagoha

Brief des Kirchenvorstandes von Palangavanu


Palangavanu, 22.12.2011
Liebe Schwestern und Brüder in Jesus Christus,

unsere Gemeinde Palangawanu schickt Euch allen herzliche Grüße.
Es ist die Woche vor Weihnachten, und das Wetter ist gut zum Anpflanzen. Die Bauern sind fleißig, auch im Kampf mit der Regensaison. Wie ist es bei Euch ? Wir wünschen jetzt schon gesegnete Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr.

Nach der Einführung in die neue Gemeinde sowie in die Partnerschaft hat er seinen Willen bekundet, mit allen so gut weiterzuarbeiten wie bisher. Wir setzen großes Vertrauen in ihn, so dass Gottes Werk nach seinem Willen und auch nach den Plänen der Partnerschaft fortgeführt werden kann.

Glück und Wunder zugleich – Pfarrer Mpolo hat uns verlassen, und Pfarrer Zawadi kam sicher zu uns mitten in schweren dreitägigen Regenschauern. So freuen wir uns, dass jetzt unsere Gegend wie auch fast ganz Tansania ergrünen !
Lasst uns schließlich beten für eine weitere gute Zusammenarbeit und den Erfolg der Partnerschaft. Beste Wünsche und unsere Dankbarkeit für unsere Schwestern und Brüder bei Euch – Ihr seid immer hier willkommen ! Wir verbleiben in Jesus Christus
Kirchenvorstand von Palangavanu

3.3.12 Fuchs

Mehr zur Partnerschaft mit der Gemeinde Palangavanu ...

Bilder von der Reise im Herbst 2007 ...

Bilder von der Reise im Herbst 2008 ...

Bilder vom Tansania-Tag 2009 ...

Bilder vom Tansania-Besuch 2010 ...

Bericht von der Reise der Jugendgruppe des Dekanates Freising in die Tumaini-Schule auf der Tumaini-Seite ...

Logo

Partnerschaften


Christa Müller, Tansania

Christa Müller
Poing
Telefon: 0 81 21 – 8 13 00
Mail an Christa Müller

Walter Peschke

Walter Peschke
Forstinning
Tel. 0 81 21 – 4 85 77
Mail an Walter Peschke


Weitere Information geben gerne:

Pfarramt Markt Schwaben
Martin-Luther-Straße 22
85570 Markt Schwaben
Telefon: 0 81 21 - 4 00 40
Fax:       0 81 21 - 4 69 45

Pfarramt Poing
Gebrüder-Asam-Straße 6
85586 Poing
Telefon: 0 81 21 - 97 17 36
Fax:       0 81 21 - 97 16 54

Mail ans Pfarramt


Ausschuss für unsere Partnerschaft mit Palangavanu:

  • Christa Müller
  • Peter Müller
  • Irene Göhler
  • Walter Peschke
  • Peter Maeke
  • Hildegard Woschina
  • Herbert Dullnig
  • Pfarrer Karl-Heinz Fuchs

Unser Prospekt zur Partnerschaft:

Weitere Informationen im Prospekt als pdf-Datei.