Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde
Markt Schwaben
Header - Glaskreuz, Markt Schwaben / Glasfenster, Poing

Philippuskirche Markt Schwaben

Die Philippuskirche wurde im Mai 1955 eingeweiht. Der Schwabener Architekt Louis Knidlberger hatte der Gemeinde Pläne geschenkt, amerikanische Soldaten und viele Gemeindeglieder hatten beim Bau geholfen.

Das hohe spitze Dach erinnert an ein Zelt. Christen sind das wandernde Gottesvolk. Das mussten besonders die Menschen nach dem 2.Weltkrieg erfahren. Das große Holzkreuz vor der Kirche stand bis 2005 im Gotteshaus an dessen Altarfront. Dieses Schwellenkreuz erinnert an die ersten Evangelischen, die beim Bau der Mühldorfer Eisenbahn vor 100 Jahren hierher kamen.

kirche,2017Philippuskirche, am Tag der Einweihung des neuen Gemeindezentrums 6. November 2016

kirche,2015Vor der Umgestaltung des Vorplatzes im Herbst 2016

Das Glasfenster

Philippuskirche Markt Schwaben, Glasfenster1955 gehörten etwa 900 Evangelische zur Gemeinde. 1965 waren es schon 2000. Im Jahr 2010 sind es in der Kirchengemeinde Markt Schwaben 3100 und in der seit 2009 selbständigen Kirchengemeinde Poing  2600. 1975 schenkte die Gemeinde ihrer Kirche das prächtige Fenster vorne am Taufstein. Gestaltet hat es Heiner Schumann aus München.

Die Renovierung

Philippuskirche Markt Schwaben, Festgottesdienst nach der Renovierung, 20052005 wurde aus Anlass des 50. Geburtstages der Philippuskirche unter Leitung von Architekt Hans-Jürgen Hache von Januar bis März die Kirche innen- renoviert. Die Licht- architekten Dr.Eva- Maria und Matthias Kreuz aus Stuttgart sorgten für eine zeitgemäße Beleuchtung. Der Künstler Immanuel Preuß aus Stuttgart wurde mit der Gestaltung des Altarraums beauftragt. In dessen Zentrum hängt nun ein Glaskreuz aus wertvollem blauen Antikglas. Mehr zur Renovierung und zur Geschichte der Kirche ...

Der Altar

Philippuskirche Markt Schwaben, AltarDer sechseckige Altar nimmt die Grundform der Kirche auf. Im Altarsockel steht der aus Ebenholz geschnitzte Christus aus Tansania als Träger der Abendmahlsgemein-schaft. Auch der Oster-leuchter und der auf einem Sockel stehende Lebensbaum aus Tansania erinnern an die bereits über 25 Jahre bestehende Partnerschaft mit Palangavanu im Süden Tansanias. Aus Bethlehem stammt das kleine Pult für die Altarbibel. Christliche Palästinenser haben in Olivenholz zwei biblische Gestalten geschnitzt, die mit Gott und für ihn unterwegs waren: Abraham und Philippus, den Namenspatron der Kirche.

Glaskreuze in Kleinformat

Glaskreuze Philippuskirche Markt SchwabenDas große Glaskreuz fand so großen Gefallen, dass viele ein solches Kreuz auch für sich haben wollen oder gerne verschenken. So hat der Kunstglaser aus Prystaz aus Rottweil im Schwarzwald vom gleichen Glas aus dem Bayerischen Wald zwei kleine Kreuze entworfen. Sie können im Pfarramt in Markt Schwaben gekauft oder bestellt werden. 10 cm hoch für 9,00 Euro. 20 cm hoch für 18,00 Euro.

Das Gemeindefest

GemeindefestTradition ist das Gemeindefest rund um die Philippuskirche, seit Jahrzehnten an Christi Himmelfahrt, oder an einem Sonntag um diesen Tag herum. Damit wir bei Sonne, Regen und Kälte geschützt sind, stellt uns die Wasserwacht ein Zelt auf.

2011: So. 29. Mai, Sonntag vor Christi Himmelfahrt. Wir freuen uns auf Gäste und auf Mitarbeitende.

Bilder rund um die Philippuskirche

Gemeindefest 2008 ...

1.Wasser-Gottesdienst und der Konzertmatinee 2008 ...

3.Wasser-Gottesdienst an Erntedank 2008 ...

Festumzug zu 600 Jahre Falke-Wappen Markt Schwaben im Mai 2009 ...

Gemeindefest 2009 ...

Besuch von Landesbischof Dr. Johannes Friedrich ..

Besuch von Landesbischof Dr. Bedford-Strohm ...

Besuch von Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber ...

Gemeindefest 2015

orgel Orgel

Seit November 2011 haben wir eine wunderschöne Orgel aus der Werkstatt Eule in Bautzen. Nähere Informationen finden Sie hier ...

7.1.17 Fuchs

Logo

Kirche


Wegbeschreibung

Die Philippuskirche in Markt Schwaben liegt in der Nähe der Erdinger Straße.

Von Erding, Ottenhofen oder Herdweg her fahren Sie zunächst Richtung Ortsmitte. Vor der Aral-Tankstelle biegen Sie rechts ab. Auf der linken Straßenseite steht ein großer Wegweiser.

Von der Ortsmitte mit der katholischen Pfarrkirche fahren Sie Richtung Erding. Nach der Aral-Tankstelle biegen Sie links ab.

Von da an ist die Philippuskirche ausgeschildert.


Adresse

Pfarramt Markt Schwaben
Martin-Luther-Straße 22
85570 Markt Schwaben
Telefon: 0 81 21 - 4 00 40
Fax:       0 81 21 - 4 69 45

Mail: pfarramt[at)marktschwaben-evangelisch.de

 


Kirchcafé nach dem Gottesdienst in Markt Schwaben

An jedem ersten Sonntag im Monat wird nach dem Gottesdienst ein Kirchcafé angeboten, liebevoll vorbereitet von Familie Butscher.